Es gibt doch keine Zucchini-Verschwörung

Sagt man der Zucchino oder die Zucchina? Das ist ein guter Boden für Verschwörungstheoretiker. Die haben nicht mit Giorgio Simonetto gerechnet.

Autorenbild
Zucchine - oder doch Zucchini? SN/chiakto - stock.adobe.com
Zucchine - oder doch Zucchini?

Bevor morgen die letzte Quarantäneküche erscheint, sind wir Ihnen noch eine Antwort schuldig. Vor einer Woche hat die Frage, ob man Zucchino, Zucchini, Zucchina oder gar Zucchine sagt, fast schon einen Glaubenskrieg unter unseren Lesern entfacht. Weshalb wir Giorgio Simonetto ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 27.05.2020 um 11:54 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/quarantaenekueche-es-gibt-doch-keine-zucchini-verschwoerung-87509434