Katzen haben den Durchblick im Dunklen

Katzenaugen sind perfekt an die Jagd bei wenig Licht angepasst. Riesige Pupillen und ein leuchtender Teppich sorgen für Sicht.

Autorenbild
Neigt sich der Tag dem Ende zu, drehen viele Katzen ihre immer gleiche Runde.  SN/tanja warter
Neigt sich der Tag dem Ende zu, drehen viele Katzen ihre immer gleiche Runde.

Sonnenuntergang heute in Salzburg: 19.19 Uhr. Die Tage werden spürbar kürzer, aber weil die Abende noch so schön warm sind, sind Spaziergänge in der Dämmerung oder im Dunkeln ein netter Zeitvertreib. Dabei begegnet man immer wieder Katzen. Sie schleichen gemütlich über Mauern, sitzen regungslos auf Fensterbänken oder rennen wie auf der Flucht um die nächste Ecke. Nächtliche Katzensichtungen faszinieren Menschen seit jeher. Das mag an der typisch lautlosen Art der Stubentiger liegen. Daran, dass nachts alle Katzen grau und schwer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 11:03 auf https://www.sn.at/kolumne/tieraerztin/katzen-haben-den-durchblick-im-dunklen-92821063