Bundhosen und Röcke bis zum Knie

Diese Kleidung soll beim Steuern eines Salzburger Taxis ausdrücklich erlaubt sein. Das allein ist schon kurios. Völlig absurd ist, dass es dafür eine gesetzliche Regelung braucht.

Autorenbild

Die Salzburger Taxifahrer sollen bald einen ausgesprochen adretten, wenn auch ein bisschen altmodischen Anblick bieten. Männer dürfen sich künftig in "Trachtenkniebundhosen" hinters Lenkrad setzen, auch lange Hosen sind ausdrücklich erlaubt. Bei Damen müssen die "Röcke oder Kleider bis zum Knie" reichen. Beide Geschlechter haben "ausgesprochene Freizeitkleidung" wie Jogginghosen oder Shorts zu meiden. Wie sich die Lage darstellt, falls die Shorts bis zum Knie reichen, bleibt leider eine juristische Streitfrage.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 27.05.2018 um 05:04 auf https://www.sn.at/kolumne/via-konkret/bundhosen-und-roecke-bis-zum-knie-24019360