Medien

App soll Corona eindämmen

Mit einer Handy-Anwendung will das Rote Kreuz die Verbreitung des Coronavirus begrenzen. Bald ist auch ein Symptom-Check via App möglich. Kritik kommt indessen von Datenschützern.

Seit Mittwoch kann man die „Stopp Corona“-App herunterladen. SN/rotes kreuz
Seit Mittwoch kann man die „Stopp Corona“-App herunterladen.

Mit einer neu entwickelten App will das Rote Kreuz die Ausbreitung des Coronavirus abbremsen. Die Anwendung heißt "Stopp Corona" und kann seit Mittwoch heruntergeladen werden. Wenn sehr viele Menschen mitmachten, könne man - so die Hoffnung der Initiatoren - die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 02.04.2020 um 05:56 auf https://www.sn.at/panorama/medien/app-soll-corona-eindaemmen-85382854