Den Riss heilen

Pro & Kontra: Ist eine Impfpflicht ethisch vertretbar?

Ein junger Philosoph und ein erfahrener Moraltheologe tauschen ihre Standpunkte zur Impfpflicht aus - und beziehen sich beide auf Immanuel Kant.

 SN/APA/BARBARA GINDL

"Gegen eine Impfpflicht"

Alexander Hutterer aus Koppl schreibt derzeit seine Doktorarbeit über Kants Erkenntnisbegriff an der Universität Cambridge. SN/privat
Alexander Hutterer aus Koppl schreibt derzeit seine Doktorarbeit über Kants Erkenntnisbegriff an der Universität Cambridge.

Covidimpfungen sind sicher und effektiv. Sie stellen aber auch einen medizinischen Eingriff in den menschlichen Körper dar. Damit fallen sie ins ureigenste Hoheitsgebiet des Individuums. Eine Pflicht zur Impfung ist daher moralisch unvertretbar.

Eine Impfpflicht mag gerechtfertigt - ja notwendig - erscheinen, zumal Impfungen "Leben retten" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 08:19 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/den-riss-heilen-pro-kontra-ist-eine-impfpflicht-ethisch-vertretbar-115717279