Innenpolitik

"Mitterlehner ist ein Linksdilettant und riesen oasch!" - Das sind die neuen ÖVP-Chats

Nach der Razzia in ÖVP-Zentrale und Bundeskanzleramt sind nun auch weitere Teile des Ermittlungsakts den SN zugespielt worden. Sie zeigen, wie eng der Kanzler und Thomas Schmid waren und welchen gemeinsamen Feind sie hatten.

Eine der Verteidigungslinien von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) lautet, dass sich all die Vorwürfe weit weg im Finanzministerium zugetragen hätten.

Auf 22 Seiten dröseln die Korruptionsjäger nun das Verhältnis zwischen Kurz und der Schlüsselfigur Thomas Schmid auf. Schmid machte zunächst Karriere im Finanzministerium und wurde später ÖBAG-Chef. In zahlreichen Causae soll er eine zentrale Rolle gespielt haben. Auch in den jüngsten Vorwürfen gegen Kurz und neun weitere Beschuldigte, in denen es um frisierte Umfragen in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.10.2021 um 09:11 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/mitterlehner-ist-ein-linksdilettant-und-riesen-oasch-das-sind-die-neuen-oevp-chats-110596366