Chronik

Gut Guggenthal: Feuerwehr rettete alte Villa, künftige Nutzung ist weiter unklar

In der Ceconi-Villa auf dem Gelände der alten Brauerei brach ein Brand aus. Ein Plan für die künftige Nutzung ist weiter nicht in Sicht.

Fast genau auf den Tag zwei Jahre nach dem Brand des alten Brauereigebäudes in Guggenthal hat es Dienstag früh wieder Brandalarm am Fuße des Gaisbergs gegeben. Aus der benachbarten Ceconi-Villa qualmte es, als die ersten Feuerwehrleute gegen sieben Uhr anrückten. "Beim Eintreffen war eine starke Rauchentwicklung im ersten Obergeschoß", schildert Einsatzleiter Johannes Ebner, Kommandant des Löschzugs Guggenthal. "Wir haben gleich mit einem Atemschutztrupp eine Erkundung durchgeführt und versucht, den Brand zu bekämpfen." In einem zweiten Angriff klappte es, nach rund ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 08:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gut-guggenthal-feuerwehr-rettete-alte-villa-kuenftige-nutzung-ist-weiter-unklar-89250784