Politik

Pflegeskandal in Salzburg: Schwere Missstände in Heim in Salzburg-Lehen - Landesaufsicht sah zu

Die Volksanwaltschaft veröffentlicht einen erschütternden Bericht zum Pflegeheim der Senecura in Lehen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Pflegeskandal in Salzburg: Die Staatsanwaltschaft ermittelt zu den Vorgängen in dem Heim. SN/robert ratzer
Pflegeskandal in Salzburg: Die Staatsanwaltschaft ermittelt zu den Vorgängen in dem Heim.

Am 21. April führte eine Kommission der Volksanwaltschaft im Seniorenwohnhaus "Senecura Sozialzentrum" in Salzburg-Lehen eine unangekündigte Kontrolle durch. Anlass war eine Meldung der Bewohnervertretung. Diese wies auf Mängel in der Pflege, hohe Personalfluktuation und viele Krankenstände hin.

Laut Bericht der Volksanwaltschaft, der den SN und dem Ö1-"Morgenjournal" exklusiv vorliegt, wurden die Hinweise bestätigt. Die Kommission sah "gravierende Pflegemängel, die [...] eine Gefährdung für die psychische und physische Unversehrtheit und Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner darstellen".

Einerseits ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2022 um 11:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/pflegeskandal-in-salzburg-schwere-missstaende-in-heim-in-salzburg-lehen-landesaufsicht-sah-zu-126716227