Anton Hutter (Schulleiter)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Anton Hutter (* 18. Oktober 1892 in Piesendorf; † 3. Februar 1968 ebenda) war Schulleiter der Volksschule Piesendorf.

Leben

Anton Hutter war der Sohn des Hausierers Johann Hutter und seiner Ehefrau Maria, geborene Mayer. Seit 1919 unterrichtete er an der Volksschule in Piesendorf, deren Oberlehrer er ab 1. Jänner1926 bis 1945 und ab 1952 bis zu seiner Pensionierung am 31. Dezember 1957 war. Von September 1949 bis zum 1. September 1952 war er Oberlehrer der Volksschule Uttendorf.

Seit 1925 war Hutter Schriftführer beim Krieger- und Veteranenverein Piesendorf. 1926 war er Mitbegründer der Musikkapelle Piesendorf, deren Obmann er 1933 wurde. Außerdem leitete er die Volksbühne.

Vom 24. Jänner 1953 bis Jänner 1958 war er Ortskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Piesendorf.

Ehrung

In Würdigung seiner Verdienste ernannte ihn die Gemeinde Piesendorf am 21. Dezember 1957 zu ihrem Ehrenbürger.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Hans Frauscher

Schulleiter der Volksschule Uttendorf
19491952
Nachfolger

Hermann Auer