18. Oktober

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

September · Oktober · November

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 18. Oktober ist der 291. (in Schaltjahren 292.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 74 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1517: wird die spätgotische Wallfahrtskirche St. Nikolaus bei Golling eingeweiht
1523: wird die Kirche St. Nikolaus in Waldprechting vom Chiemseer Bischof Berthold Pürstinger neu eingeweiht
18. Jahrhundert
1772: wird Ferdinand Christoph von Waldburg-Zeil zum Bischof von Chiemsee ernannt
19. Jahrhundert
1805: verlässt der Salzburger Kurfürst Ferdinand angesichts der anrückenden Franzosen Salzburg in Richtung Wien
20. Jahrhundert
1935: wird Hermann Oberwallner Ehrendomherr in Salzburg
1946: trifft mit einem Sonderzug der stellvertretende US-Kriegsminister Howard C. Patterson in Salzburg ein, wo er auf seiner Europareise die amerikanischen Besatzungstruppen besucht
1951: findet die Seelenmesse für den am 11. Oktober verstorbenen Ernst von Karajan, Vater von Wolfgang und Herbert von Karajan, in der Franziskanerkirche statt
1953: finden in der Stadt Salzburg Gemeinderatswahlen statt, an der sich 86,5% der Wahlberechtigten beteiligen
1959: fährt die Tröpferlbahn, wie die Festungsbahn seinerzeit genannt wurde, zum letzten Mal mit Wasser betrieben
1969: der Papst bestätigt die Wahl von Eduard Macheiner zum neuen Erzbischof von Salzburg
1992: sprechen sich die Henndorfer in einer Bürgerbefragung für den Bau einer Umfahrungsstraße aus
1999: wird die kids-line, eine Telefonberatungsstelle für Jugendliche, gegründet
21. Jahrhundert
2003 :
... steht die Snowboarderin Maria Pichler letztmalig auf dem Podest eines Weltcuprennens
... wird die Sonderausstellung MotorradKult(ur) 1900 - 1970 im Salzburger Museum Carolino Augusteum eröffnet
2004: wird Arūnas Pečiulis künstlerischer Leiter der Salzburger Liedertafel
2006: wird Wolfgang Saliger Dritter Präsident des Salzburger Landtages und Waltraud Ebner, Landesobfrau der JVP Salzburg, zieht in den Landtag ein
2008:
... offizielle Eröffnung des neuen Halleiner Kolpinghauses
... kürt sich der Skispringer Markus Eggenhofer in Villach zum Vizestaatsmeister auf der Normalschanze
2016: die Lungauer Tourismusverbände Lessach, Ramingstein, St. Andrä und Tamsweg schließen sich zum neuen Verband Tourismus Lungau Salzburger Land mit Sitz in Tamsweg zusammen

Geboren

18. Jahrhundert
1766: Martin Frischeisen in München, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1786: Johannes Thomas Leopold Mozart in Wien, drittes Kind von Wolfgang und Constanze Mozart
1791: Johann Baptist Stiglmaier in Fürstenfeldbruck, Erzgießer, Bildhauer, Zeichner und Medailleur
19. Jahrhundert
1807: Karl Maria Franz Ignaz Stolz, Salzburger Domherr
1819: Johann Bürgler in Goldegg, Abgeordneter zum Landtag
1838: Carl Graf Chorinsky in Linz, Oberösterreich, Landeshauptmann von Salzburg
1875: Franz Pühringer in Julbach, Salzburger Gewerkschafter und erster Präsident der Salzburger Arbeiterkammer
1877: Richard Mayr in Salzburg, Opernsänger
1880: Maria Winkler in Waidring in Tirol, christlichsoziale Gemeinderätin in der Stadt Salzburg
1895: Franz Roider in Kirchberg bei Mattighofen, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1917: Rosita Magnus, Künstlerin
1940: Leah Eisenberg, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1955: Ferdinand Hodits in Salzburg, Fußballspieler
1967: Herbert Laux, Mag., Fußballprofi

Gestorben

18. Jahrhundert
1738: Hieronymus Joseph Paris Graf Lodron, Oberhaupt der Lodronschen Sekundogenitur-Linie
1742: Leonard Kloz, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1863: Johann Biatzowsky, Prof. Mag. Dr., Professor an der Medizinisch-chirurgischen Lehranstalt Salzburg
20. Jahrhundert
1930: Cornelius Reitsamer in Salzburg, Goldschmied, Städtischer Branddirektor und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
1932: Felix von Schmitt-Gasteiger in Wien, österreichischer Beamter und von 1913 bis 1918 Landespräsident von Salzburg
1948: Karl Killer in München, deutscher Bildhauer und Hochschullehrer
1962: Franz Sauer, Organist und Hochschullehrer
1991: Mathilde Hefel in Salzburg, geborene Erzherzogin von Österreich
1993: Matthäus Kainzbauer, Bezirkshauptmann von St. Johann im Pongau
21. Jahrhundert
2008: Georg Neumaier, Ökomomierat, Ehrenbürger und langjähriger Vizebürgermeister der Gemeinde Wals-Siezenheim
2012: Otto Artmaier in Salzburg, Kfz-Mechanikermeister und Motorradrennfahrer

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 18. Oktober vor ...

... 501 Jahren 
wird die spätgotische Wallfahrtskirche St. Nikolaus bei Golling eingeweiht
... 280 Jahren 
stirbt Hieronymus Joseph Paris Graf Lodron, Oberhaupt der Lodronschen Sekundogenitur-Linie
... 213 Jahren 
verlässt Kurfürst Ferdinand III. von Toskana Salzburg in Richtung Wien vor den anrückenden Franzosen
... 141 Jahren 
wird der Opernsänger Richard Mayr geboren
... 59 Jahren 
fährt die Tröpferlbahn, wie die Festungsbahn seinerzeit genannt wurde, zum letzten Mal mit Wasser betrieben
... 26 Jahren 
sprechen sich die Henndorfer in einer Bürgerbefragung für den Bau einer Umfahrungsstraße aus
... 10 Jahren 
wird das neue Halleiner Kolpinghaus offiziell eröffnet
... 6 Jahren 
stirbt Otto Artmaier in Salzburg, Kfz-Mechanikermeister und Motorradrennfahrer
... 2 Jahren 
schließen sich die Lungauer Tourismusverbände Lessach, Ramingstein, St. Andrä und Tamsweg zum neuen Verband Tourismus Lungau Salzburger Land mit Sitz in Tamsweg zusammen

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 18. Oktober verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks