Diskussion:Bienen

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verlinkungen deutscher und lateinischer Name

Welchen Sinn sollten die doppelten Verlinkungen ergeben? Wird ein Artikel mit einem der beiden Namen angelegt, erfolgt eine Weiterleitung auf den anderen. Sind beide hier im Artikel verlinkt, entsteht beim Leser der Eindruck, es handelt sich um zwei verschiedene Artikel - danke für Aufklärung meint freundlich --Peter Krackowizer (Diskussion) 10:59, 27. Okt. 2017 (CEST)

Berechtigte Frage! Meine Überlegung war, dass im Salzburgwiki gerade bei den Insekt "fachwissenschaftliche" Artikel unter dem lateinischen Namen neben "populärwissenschaftlichen" existieren, im Extremfall zu ein und demselben Thema wie z. B. Schmetterlinge/Lepidoptera, Man kann daher nicht im Vorhinein wissen, welche Sorte von Artikel zu einer bestimmten Insektenart vielleicht einmal angelegt werden wird, aber anscheinend haben beide Bezeichnungs- und Artikelarten im Salzburgwiki ihre Existenzberechtigung. Und ich vermute geradezu, dass es im Salzburgwiki zu allen Insekten (oder zumindest Schmetterlingen), für die es ein deutschsprachiges Lemma gibt, auch einmal ein lateinisches geben wird, also z. B. auch zu Insekten, Ameisen, Biene(n), Wanzen, Admiral, Apollofalter, Argus-Bläuling, Aurorafalter, Baumweißling, Bergweißling, C-Falter, Distelfalter, Dukatenfalter, Früher Mohrenfalter, Gamma-Eule, Gefleckter Schönbär, Geißkleebläuling, Gemeiner Bläuling, Gemeines Blutströpfchen, Goldene Acht, Graubindiger Mohrenfalter, Großer Kohlweißling, Großer Perlmutterfalter, Großer Schillerfalter, Grünader-Weißling, Himmelblauer Bläuling, Hochalpen-Apollo, Hochmoor-Gelbling, Kaisermantel, Kleewidderchen, Kleiner Ampferfeuerfalter, Kleiner Eisvogel, Kleiner Feuerfalter, Kleiner Fuchs, Kleiner Heufalter, Kleiner Kohlweißling, Kleiner Perlmutterfalter, Kleiner Schillerfalter, Komma-Dickkopffalter, Landkärtchen, Mohrenfalter, Ochsenauge, Posthörnchen, Postillion, Rapsweißling, Rostfarbener Dickkopffalter, Rundaugen-Mohrenfalter, Schachbrett, Schornsteinfeger, Schwalbenschwanz, Schwarzblauer Moorbläuling, Schwarzer Apollo, Schwefelvögelchen, Segelfalter, Silbergrüner Bläuling, Silberscheckenfalter, Skabiosen-Scheckenfalter, Sumpfwiesen-Perlmutterfalter, Tagpfauenauge, Taubenschwänzchen, Trauermantel, Thymian-Ameisenbläuling, Wachtelweizen-Scheckenfalter, Waldbrettspiel, Weißbindiger Mohrenfalter, Weißbindiges Wiesenvögelchen, Zitronenfalter, Zwergbläuling. Und es können doch auch deutsch benannte Artikel hinzukommen (oder werden einmal alle deutschen Namen zu Weiterleitungen degradiert, oder umgekehrt)? Nebenbei sind mir Weiterleitungen CoccinellidaeMarienkäfer, KäferColeoptera, CerambycidaeBockkäfer aufgefallen. Durch die doppelten (Rot-)Links sieht man wenigstens, was für Artikel es gibt bzw. nicht gibt. Einen Rotlink neben einem Blaulink würde ich eher nicht stehenlassen. Soweit meine Überlegungen - welche Lösung die beste ist, weiß ich auch nicht. --Remora (Diskussion) 13:44, 27. Okt. 2017 (CEST)
Danke für deine ausführliche Antwort. Beim Lesen kam mir folgende Überlegung:
Lassen wir in deinem neuen Artikel mal beide Links und lösen den roten Lateinischen durch Weiterleitung erst dann auf, wenn es einen blauen Deutschen gibt. Bei vorhandenen Artikeln werde ich mal schauen, wo es nur lateinischen Artikelnamen gibt, ob wir diesen zu einem deutschen Namen verschieben können.
Denn ich denke, das Salzburgwiki ist ein deutschsprachiges Lexikon und kein spezielles Fachlexikon. Daher sollten deutschen Bezeichnungen die Priorität gegeben werden meint dankend --Peter Krackowizer (Diskussion) 14:58, 27. Okt. 2017 (CEST)
"Priorität" finde ich gut; eine Diskussion wegen der lateinischen Namen gab es schon einmal (Benutzer_Diskussion:MK#Artikelnamen), deutsche Namen gibt es ja nur für einen Teil der Arten und dabei öfters verschiedene für ein und dieselbe Art. --Remora (Diskussion) 15:43, 27. Okt. 2017 (CEST)
Und aber sollte man doch solche Änderungen im Benennungssystem mit dem Salzburgwiki-Insektenexperten Benutzer:MK abstimmen, oder? --Remora (Diskussion) 19:39, 27. Okt. 2017 (CEST)