Hauptmenü öffnen

Stadtmusik Salzburg

Die Stadtmusik Salzburg ist das offizielle Blasorchester der Stadt Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1926 wurde die erste Stadtmusik als Musikkapelle der Stadtbahn von Bediensteten der Gelben Elektrischen mit einem Konzert im Mirabellgarten gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Musikverein der Bediensteten der Stadt Salzburg am 23. Jänner 1952 mit einer konsituierenden Sitzung im Schloss Mirabell neu gegründet. Erster Kapellmeister der neuen Magistratsmusik wird der ehemalige Militärkapellmeister Leopold Ertl.

Im Jahr 1968 wird der aktuelle Ehren-Kapellmeister Josef Seidl Leiter des Ensembles.

2004 wird die Magistratsmusik in Stadtmusik Salzburg umbenannt.

Ihm folgte im Jänner 2009 Lorenz Wagenhofer nach. Seit Jänner 2017 liegt die musikalische Leitung des Orchesters in den Händen von Benedikt Eibelhuber.

Aktuell

Die Stadtmusik spielt einerseits bei offiziellen Anlässen verschiedenster Art, andererseits auch regelmäßig bei Konzerten im Mirabellgarten und beim Fackeltanz zur Eröffnung der Salzburger Festspiele. Seit 1991 findet das Frühjahrskonzert jährlich im Salzburger Kongresshaus statt.

Vorstand

Weblinks

Quelle

Einzelnachweise