Wirtschaft

Arbeiten am Karfreitag oder doch frei?

Was am 19. April passiert, bleibt vorerst noch unklar. In den Betrieben wartet man auf eine praktikable Lösung der Regierung.

Symbolbild. SN/fotolia
Symbolbild.

In den Personalabteilungen heimischer Unternehmen herrscht derzeit großes Rätselraten. Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Karfreitags-Regelung gekippt hat, bleibt vorerst unklar, ob der 19. April heuer als Feiertag für alle gelten wird. Wie aber umgehen mit einem möglichen freien Tag? Und das in Branchen, in denen Dienstpläne langfristig erstellt werden müssen?

"Wir warten auf eine Lösung der Regierung", heißt es bei den Handelskonzernen Spar und Rewe unisono. "Gibt es die nicht, gehen wir davon aus, dass alles bleibt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:10 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/arbeiten-am-karfreitag-oder-doch-frei-64944676