Elf Tipps für sicheres Online-Shopping zu Weihnachten

Wie Käufer vermeiden können, dass sie beim weihnachtlichen Web-Einkauf abgezockt werden. Und was all jene tun können, die bereits in eine Falle getappt sind.

Autorenbild
Vor allem in der Vorweihnachtszeit ist beim Online-Shopping Vorsicht geboten. SN/fotolia/stokket
Vor allem in der Vorweihnachtszeit ist beim Online-Shopping Vorsicht geboten.

Weihnachten ist nicht nur für Touristiker, Bäckereien und Punschverkäufer Hochsaison. Auch Kriminelle nutzen die Feiertage, um ihr Geschäftsmodell zu füttern. Vor allem beim Online-Shopping tappt man gern in die Betrugsfalle. Doch es gibt Wege und Mittel, um sich zu schützen.

Beim weihnachtlichen Internet-Einkauf gilt wie gewohnt: Vertrauen Sie Ihrem Hausverstand. Werden in einem Shop unverhältnismäßig günstige Preise geboten, sollten Sie skeptisch werden. Um verifizieren zu können, ob der Store tatsächlich unseriös ist, sollte man sich zunächst das Web ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 11:15 auf https://www.sn.at/kolumne/klick-fit/klickfit-elf-tipps-fuer-sicheres-online-shopping-zu-weihnachten-62110102