Wie sehr sich Huawei-Kunden fürchten müssen

Der Handelskrieg zwischen den USA und China findet kein Ende: So sollten Nutzer von Huawei-Handys mit dem US-Bann umgehen.

Autorenbild
Es sind bewegte Tage – für Huawei und seine Kunden. SN/APA/AFP/KAZUHIRO NOGI
Es sind bewegte Tage – für Huawei und seine Kunden.

Die USA gegen China, die US-Behörden gegen Huawei, Donald Trump gegen Ren Zhengfei. Seit Wochen zieht sich ein Schlagabtausch, den es in dieser Art wohl noch nie gegeben hat. Und mit jeder neuen Meldung werden die Konsumenten noch stärker verunsichert. Wie sollen die Millionen Huawei-Nutzer mit all den Entwicklungen umgehen?

Zunächst der Hintergrund: Da Huawei wegen Spionagevorwürfen auf eine schwarze Liste gesetzt wurde, könnte der chinesische IT-Riese keine Facebook- und vor allem keine Google-Software mehr zugeliefert bekommen. Somit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 10:25 auf https://www.sn.at/kolumne/klick-fit/klickfit-wie-sehr-sich-huawei-kunden-fuerchten-muessen-70934164