Die ÖVP im Enthüllungsmodus

Jahrelang hat die ÖVP die Existenz einer Eurofighter-Affäre geleugnet, jetzt ruft sie am lautesten nach Aufklärung. Was ist da passiert?

Autorenbild
Der Stimmungsumschwung in der ÖVP ist strategisch begründet.  SN/APA/ERWIN SCHERIAU
Der Stimmungsumschwung in der ÖVP ist strategisch begründet.

Es entbehrt nicht der Komik, wenn ausgerechnet Bundeskanzler Sebastian Kurz sich nun an die Spitze der Eurofighter-Aufklärer setzt. Und der Justiz - wie jüngst im ORF-"Report" geschehen - bittere Vorwürfe macht, dass bei den Ermittlungen in der leidigen Korruptions-Causa nichts weitergeht. Wörtlich sagte Kurz: "Ich verstehe nicht, warum bei uns die Ermittlungen so lange dauern."

Dabei ist die Sache eigentlich ganz leicht zu verstehen. Einer der Gründe, warum "bei uns die Ermittlungen so lange dauern", könnte darin bestehen, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 03:58 auf https://www.sn.at/kolumne/kollers-klartext/die-oevp-im-enthuellungsmodus-83878123