Fall Khashoggi: Unsere Moral hat blinde Flecken

Vergesst Trump. Was tun eigentlich Europa, die EU, Österreich als Reaktion auf die Massakrierung eines Journalisten durch saudische Agenten?

Autorenbild
Indonesische Aktivisten protestieren gegen die mutmaßliche Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi. In Europa sind die Reaktionen bemerkenswert verhalten. SN/www.picturedesk.com
Indonesische Aktivisten protestieren gegen die mutmaßliche Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi. In Europa sind die Reaktionen bemerkenswert verhalten.

Wie wird Donald Trump auf das Massaker reagieren, das im saudi-arabischen Generalkonsulat von Istanbul am Journalisten Jamal Khashoggi mutmaßlich verübt wurde? Sind die diesbezüglichen Aktionen des US-Präsidenten zu zurückhaltend, zu zögerlich, gar "peinlich", wie jüngst zu lesen stand? Warum wurden noch keine Sanktionen gegen das Regime in Riad verhängt? Hat Trumps Familie am Ende geschäftliche Interessen mit der fundamentalistischen Wüstendespotie?

Lauter gute Fragen, die in den vergangenen Tagen die Spalten der europäischen Blätter gefüllt haben. Nur fällt auf, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 03:12 auf https://www.sn.at/kolumne/kollers-klartext/fall-khashoggi-unsere-moral-hat-blinde-flecken-49442245