Ein bronzener Lebensbaum wurzelt auf dem Lebzelterhaus

Autorenbild

Welch schönes Symbol, ein Lebensbaum! Sein Stamm ist mächtig, er trägt reich an Blättern und Früchten. Damit steht er für Kraft, Wachsen, Hoffnung und auch Zuversicht. Zudem scheint er tiefe Wurzeln geschlagen zu haben.

Das bronzene Exemplar prangt auf dem Lebzelterhaus der Konditorfamilie Braun inmitten der Halleiner Altstadt. Es schmückt einen der hohen Gewölbebögen des jahrhundertealten Hauses, das seit 1912 im Braun'schen Besitz ist. Das Hauszeichen geschaffen hat vor 52 Jahren der Kuchler Bildhauer Josef Zenzmaier.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:15 auf https://www.sn.at/kolumne/kulturklauberin/ein-bronzener-lebensbaum-wurzelt-auf-dem-lebzelterhaus-100883080