Warum ist Novak Djokovic (verhältnismäßig) so unbeliebt?

Roger Federer fällt verletzt bis Wimbledon aus. Für mehr Aufsehen sorgt aber der Vater von Novak Djokovic. Srdjan Djokovic hatte bereits Dominic Thiem als "irgendeinen Österreicher" bezeichnet, attackiert nun Federer und beklagt sich seinerseits über Respektlosigkeit. Aha.

Autorenbild
Die Debatte über den GOAT (Greatest Of All Time) wird von Novak Djokovics Vater entfacht. SN/gepa/grieves
Die Debatte über den GOAT (Greatest Of All Time) wird von Novak Djokovics Vater entfacht.

Das Welttennis muss bis Juni auf Roger Federer verzichten. Der Schweizer unterzog sich einer Arthroskopie am Knie und wird erst in oder kurz vor Wimbledon zurückkehren. "Es hat mir eine Weile Sorgen gemacht. Ich habe gehofft, dass es weggeht, aber auch die Ärzte sehen in dem Eingriff die beste Option. Sie glauben an eine volle Genesung. Wir sehen uns auf Rasen", teilte der 38-jährige 20-fache Grand-Slam-Sieger mit. Dominic Thiem löst damit Federer als Nummer drei ab.

Diese Tatsache ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 03:15 auf https://www.sn.at/kolumne/netzroller/warum-ist-novak-djokovic-verhaeltnismaessig-so-unbeliebt-83746003