Österreichische Wurzelkunde

Autorenbild
Spitze Feder Peter Gnaiger

Da stutzt der Mensch ein wenig, wenn er in den ORF-Radio-Nachrichten hört: "Der Drogendealer ist Österreicher mit serbischen Wurzeln." Sicher: Man will natürlich wissen, von welcher Wurzel Gefahr droht. Dabei kann dieselbe Wurzel total super sein. Das ist etwa beim formidablen serbisch verwurzelten Österreicher Zlatko Junuzovic der Fall. Oder beim philippinisch-nigerianisch verwurzelten David Alaba. Ganz zu schweigen vom griechisch-angolanisch verwurzelten Valentino Lazaro, unserem ghanaisch verwurzelten Kevin Danso und dem deutsch verwurzelten Martin Harnik. Und als Trainer unserer Fußball-Lieblinge fungiert derzeit der deutsch-italienisch verwurzelte Franco Foda.

Wir sollten uns darauf einigen, dass es gute und böse Menschen gibt - und gutes Wurzelgemüse.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 10:08 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/oesterreichische-wurzelkunde-65362420

Kommentare

Schlagzeilen