"Salzburg ist das Schlaraffenland im Fußball"

Bei einer Umfrage der Fußballer-Gewerkschaft erreichten Serienmeister Red Bull Salzburg und der FC Liefering jeweils die höchste Punktezahl.

Beim Serienmeister Red Bull gibt es nach einer Umfrage unter den Fußballprofis die perfekten Rahmenbedingungen in Österreich. Das genießen auch Zlatko Junuzovic (l.) und Enock Mwepu (im Bild beim Testspiel gegen Liverpool). SN/apa
Beim Serienmeister Red Bull gibt es nach einer Umfrage unter den Fußballprofis die perfekten Rahmenbedingungen in Österreich. Das genießen auch Zlatko Junuzovic (l.) und Enock Mwepu (im Bild beim Testspiel gegen Liverpool).

Jährlich erstellt die Vereinigung der Fußballer eine Tabelle der anderen Art. Dabei geht es nicht um Titel und Tore, sondern um soziale Themen wie die Zahlungsmoral der Vereine, die Klarheit der Verträge, den Informationsaustausch zwischen dem Management und der Mannschaft, die medizinische Betreuung oder Lohnfortzahlungen bei Verletzungen. Erstmals in der Geschichte dieser Umfrage erreichten zwei Clubs die Höchstpunktezahl. Österreichs Meister Red Bull Salzburg und dessen Farmteam FC Liefering in der 2. Liga führen die Tabelle mit jeweils 70 Punkten an. Das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 04:22 auf https://www.sn.at/kolumne/sport/salzburg-ist-das-schlaraffenland-im-fussball-92004457