Das Ungeheuer von Loch Fuschl

Sensation oder Sommerloch? In einem Fuschler Lokal steht der Kadaver eines Sauriers auf der Speisekarte.

Autorenbild

Einem treuen Leser fiel kürzlich ein Tagesgericht auf, das an den Gestaden des Fuschlsees angeboten wurde: Kalbsgambo mit Garnelen im Kräuterreis. Der Preis tut nichts zur Sache. Einzig die Garnelen und der Gambo sind in diesem Fall von Interesse. Garnelen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.12.2019 um 02:44 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/das-ungeheuer-von-loch-fuschl-74411896