Ein Lob den Fehlern, der Vergesslichkeit und der Schlampigkeit

Was ein angeblicher Fehler mit Kartoffeln, Sokrates, Tee, einem Hirten, einem Metzger und vor allem mit Avocados zu tun hat.

Autorenbild

Kürzlich wurde in der Teufelsküche das Sprichwort "Die dümmsten Bauern ernten die größten Kartoffeln" erwähnt. Wir zogen daraus den Schluss, dass dann die klügsten Bauern wohl die kleinsten Kartoffeln im Sack haben. Das sei so nicht richtig, ließ uns Herr ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.07.2020 um 06:00 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/ein-lob-den-fehlern-der-vergesslichkeit-und-der-schlampigkeit-64071910