Eine Flasche Lafite Rothschild mit Coca-Cola und Eis bitte

Seit der "Gault Millau" mit Putz und Stängel von russischen Investoren geschluckt wurde, kehrt eine neue Lässigkeit ein.

Autorenbild

Was war das für ein Sturm im Wodkaglas, als vorige Woche bekannt wurde, dass der russische Erdölkonzern Gazprom die Salzburger Festspiele mit gemütlichen 200.000 Euro sponsert. Unter Spaßvögeln geht jetzt ein wenig die Angst um, dass in der Felsenreitschule bald ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2019 um 05:51 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/eine-flasche-lafite-rothschild-mit-coca-cola-und-eis-bitte-77839552