Endlich Saure-Gurken-Zeit

Autorenbild
Gurkensoße SN/Gresei - stock.adobe.com
Gurkensoße

Unseren Lesern hat es während der Coronakrise nicht die Sprache verschlagen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Unsere gesammelten Ergebnisse zum Thema "Zucchino/Zucchini/Zucchina/Zucchine" werden wir an Herrn Giorgio Simonetto, den Chef das Salzburger Instituts Dante Alighieri weiterleiten. Der Mann wird viel zu tun bekommen. Denn unsere Leserin Herta Wolf hat noch ein weiteres Mysterium bemerkt. Den Radicchio. "Dieser kommt im Gegensatz zum Zucchini immer nur in der Einzahl vor - auch wenn es mehrere sind." Vielleicht sollte sich aber auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:03 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/quarantaenekueche-endlich-saure-gurken-zeit-87201181