Reise-Risotto mit sagenhaftem Radicchio

Autorenbild
Reise-Risotto mit sagenhaftem Radicchio SN/logichecreative - stock.adobe.com
Reise-Risotto mit sagenhaftem Radicchio

Heute gehen wir wieder einmal auf die Reise. Nach Italien, um genau zu sein. Das war sofort klar, als wir das Rezept von Hedi Bruckbauer erhielten. Sie empfiehlt ein Risotto mit Radicchio. Allein schon das Wort: Radicchio! Da denkt der fest daheim Verwurzelte noch an den guten alten bayerischen Radi, der Globetrotter dagegen bereits an einen italienischen Radiosender. Was ist er nun wirklich, der Radicchio?

In unseren Breiten wird er erst seit 1985 angebaut. Davor galt er als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:38 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/quarantaenekueche-reise-risotto-mit-sagenhaftem-radicchio-86538751