Was tun, wenn Ihr Osterbraten ausfällt? Frittata!

Autorenbild
Frittata SN/Slawomir Fajer - stock.adobe.com
Frittata

Heute sind wir Ihr kulinarisches Erste-Hilfe-Kastl. Betreut von Dr. med. Irene Höpfel. Wer nämlich sein österliches Festtagsrezept hat, der braucht kein neues. So eines brauchen nur jene, die beim Einkaufen leer ausgegangen sind. Für diese hat die Linzerin eine Frittata parat. Dazu benötigen Sie Eier, Parmesan und Gemüse nach Wahl - sonst nichts. Nehmen Sie pro Ei (für vier Personen etwa sechs) einen Esslöffel geriebenen Parmesan. Die Eier mit einer Gabel verschlagen, Parmesan unterheben, salzen, pfeffern und das Gemüse beigeben. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 05:05 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/quarantaenekueche-was-tun-wenn-ihr-osterbraten-ausfaellt-frittata-86069713