Vom Sternekoch Bräuer bis zum Backhenderl im Sternbräu

Begleiten Sie uns von der Residenz in das Sternbräu. Dort treffen wir Angela Merkel und träumen von Volksnähe und Kennedy.

Autorenbild

Das war ein Gourmet-Marathon! Die Salzburger Festspiele luden Festspielgäste und Künstler am Sonntag in die Prunksäle der Residenz. Für diesen Auflauf sorgte der Sternekoch Bobby Bräuer. Wer ihn nicht kennt: Zuletzt konnte Bräuer innerhalb von einem Jahr zwei Sterne im Guide Michelin für das EssZimmer (Käfer München) erkochen. Einer seiner wichtigsten Mentoren ist Eckart Witzigmann. So steht es im Pressetext. Aber mehr als der Pressetext verrät natürlich immer die Speisekarte. Da fiel uns folgendes Gericht auf: Bresse-Huhn mit grünem Spargel, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 09:32 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/vom-sternekoch-braeuer-bis-zum-backhenderl-im-sternbraeu-38504221