Wer rettet unsere Kriecherl und Schnecken?

Hans-Peter Haselsteiner hat ein Haubenlokal gekauft um dort Bedürftige zu versorgen. Das Beispiel sollte Schule machen.

Autorenbild

Es tut sich was in der Wirtschaft. Genau genommen: In der Gastwirtschaft. Da wurde früher in Zeitungen großflächig berichtet, wenn funkelnagelneue Gourmettempel eröffnet wurden. Die meisten gibt es nicht mehr. So wie das Restaurant von Heinz Hanner in Mayerling. Dort ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.07.2020 um 09:44 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/wer-rettet-unsere-kriecherl-und-schnecken-75973876