Kultur

Aufmucken im Dschungel des Lebens

Der Johnny Weissmuller Bund will gegen den Strom schwimmen und den Dilettantismus professionalisieren.

 SN/tex rubinowitz

Johann Peter Weißmüller, genannt Johnny Weissmuller, war der erste Mensch, der die 100-Meter-Strecke unter einer Minute schwamm. Die Vita des späteren legendären Tarzan-Darstellers, der in Ungarn geboren wurde, hat einiges mit dem großen amerikanischen Traum zu tun. Zudem war er ein Meister im Jodeln und er galt als sehr trinkfest. Grund genug, ihn zu einer Galionsfigur einer Gemeinschaft zu küren, die es sich zum Ziel gesetzt hat, gegen den Strom zu schwimmen.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 23.01.2018 um 11:09 auf https://www.sn.at/kultur/aufmucken-im-dschungel-des-lebens-21417469