Österreich

Umweltmediziner Hutter: Wir können eigentlich alles wieder aufsperren - wenn ...

Umweltmediziner Hans-Peter Hutter ist überzeugt: Egal ob Skilift, Restaurant, Schule oder Supermarkt - eine Öffnung sei im Grunde überall möglich. Jedoch müsse in puncto Sicherheit alles getan werden, was möglich sei. Und da sei viel Luft nach oben. Ein Grund: Unser aller "Reptilienhirn", das sich oft unkontrolliert einschalte und Logik und Vernunft überlagere.

Skivergnügen sollte möglich sein – aber nicht so wie gewohnt (Symbolbild). SN/robert ratzer
Skivergnügen sollte möglich sein – aber nicht so wie gewohnt (Symbolbild).

Aufsperren oder nicht aufsperren, und wenn ja, was und wann? Darum dreht sich ein Großteil der aktuellen Debatten und Spekulationen in Hinblick auf Corona. Der Wiener Umweltmediziner Hans-Peter Hutter vom Zentrum für Public Health der MedUni Wien gehört zu den gefragtesten Experten zur Pandemie.

Herr Dr. Hutter, was ist jetzt gefährlicher - die Gymnasien aufzusperren oder die Skilifte oder die Baumärkte? Hans-Peter Hutter: Darauf haben wir keine Antwort, weil uns da die genauen Daten fehlen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.02.2023 um 03:19 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/umweltmediziner-hutter-wir-koennen-eigentlich-alles-wieder-aufsperren-wenn-96309391