Chronik

Hackerangriff: SalzburgMilch kann Ware noch nicht ausliefern

Die Täter haben über eine Schadsoftware alle Passwörter verändert. Zudem sind alle Daten in den Datenbanken verschlüsselt.

"Es geht noch nichts. Es ist so wie gestern. Wir hoffen, dass wir die Kontrolle über unsere EDV bald wieder zurückbekommen." So lautet am Donnerstag die Information aus der SalzburgMilch. Hacker hatten das Unternehmen am Dienstag um 22 Uhr lahmgelegt.

Die Täter haben über eine Schadsoftware alle Passwörter verändert - und diese damit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Molkerei blockiert. Zudem sind alle Daten in den Datenbanken verschlüsselt. Die Folge: Die Kommunikation über E-Mail funktioniert ebenso wenig ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2022 um 11:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hackerangriff-salzburgmilch-kann-ware-noch-nicht-ausliefern-105679525