Regionalsport

Knalleffekt beim SAK: Schwaiger und Jukic kurz vor Rückkehr - Fötschl erklärt Rücktritt

Gemeinsam war das Trio in der Regionalliga Salzburg von Erfolg zu Erfolg geeilt. Dass Ex-Präsident Christian Schwaiger und Ex-Torjäger Mersudin Jukic, der im Herbst in Grödig spielte, nun vor einem Comeback stehen, hat Sportchef Andreas Fötschl zum Rücktritt veranlasst.

Ex-Präsident Christian Schwaiger (links) steht vor einer Rückkehr zum SAK. Sportchef Andreas Fötschl (rechts) verabschiedet sich. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Ex-Präsident Christian Schwaiger (links) steht vor einer Rückkehr zum SAK. Sportchef Andreas Fötschl (rechts) verabschiedet sich.

Der SAK kommt auch während der Coronapause nicht zur Ruhe: Wie am Mittwochabend durchsickerte, gibt es bei den Nonntalern große Veränderungen. Nur wenige Monate nach seinem Rücktritt soll Präsident Christian Schwaiger in Kürze zum Fußball-Regionalligisten zurückkehren. Andreas Fötschl, der bei den Städtern als Co-Trainer und Sportlicher Leiter fungierte, erklärte am Mittwoch hingegen seinen Rücktritt.

Gerüchte über Schwaiger-Rückkehr halten sich schon lange

Bereits seit Wochen gibt es Gerüchte, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 08:59 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/knalleffekt-beim-sak-schwaiger-und-jukic-kurz-vor-rueckkehr-foetschl-erklaert-ruecktritt-98316718