Konrad Eckschlager

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1950 Auto- und Motorrad-Straßen-Rennen Salzburg-Liefering: Konrad Eckschlager auf BMW 750, Sieger im 3. Rennen (Klasse bis 500 cm³ und darüber, Motorräder mit Beiwagen)

Konrad Eckschlager war ein Motorradrennfahrer, der in der Nachkriegszeit zahlreiche Rennen in Salzburg bestritt.

Rennergebnisse

3. in der Sportklasse D über 350 cm³ auf BMW in einer Zeit von 4:21,4 min. zeitgleich mit Alois Plattner aus Bludenz
4. Mai: Speedway Meeting auf der Trabrennbahn in Salzburg-Parsch
im 10. Rennen, Clubrennen des SAMTC wurde er Zweiter
15. August: Pötschen-Bergrennen (oberösterreichisches inneres Salzkammergut):
3. in der Klasse für Motorräder mit Beiwagen bis 600 cm³, Gruppe der Lizenzfahrer (von vier Teilnehmern), auf BMW
4. in der Klasse für Motorräder mit Beiwagen bis 1 000 cm³, Gruppe der Lizenzfahrer (von vier Teilnehmern), auf BMW
28. August: Stadtrennen Bad Reichenhall, Ergebnis nicht bekannt
28. September: 13. Ries-Rennen bei Graz
9. in der Klasse bis 600 cm³ auf BMW 500 in 3:42,8 min.
9. in der Klasse über 600 cm³ auf BMW 500 in 3:40,8 min.
15. August: 4. Motorrad-Straßenrennen in Lustenau, Vorarlberg
3. im 5. Rennen Klasse F/C bis 1 000 cm³ Beiwagen mit Peter Friedhuber (Beiwagen), 31:19 min.
9. Mai: 2. Int. Straßenrundrennen Rankweil, Vorarlberg
Sieger in der Klasse Motorräder mit Beiwagen bis 1 000 cm³ auf BMW 600, 34:15,6 min., Beifahrer Karl Stoiber
10./11. Juni: Großer Preis von Österreich in Feldkirch - Rankweil, Vorarlberg
5. in der Klasse Beiwagen bis 1 000 cm³ 20 Runden à 4,7 km, mmit Peter Friedhuber, zwei Runden zurück
22. Oktober: Auto- und Motorrad-Straßen-Rennen Salzburg-Liefering
Sieger in der Beiwagenklasse bis 600 cm³
  • 1951: 8. April: Motorradstraßenrennen Stockerau, Niederösterreich
Sieger in der Beiwagenklasse bis 1 000 cm³ auf BMW 750 in einer Zeit von 49:53 min. = 80,0 km/h, Eckschlager fuhr auch die schnellste Runde im Rennen mit einer Zeit von 3:12,0 min = 84,3 km/h
Motorrad-Skijöring auf der Trabrennbahn in Salzburg-Parsch bei Schneesturm
2. in der Klasse bis 250 cm³
3. August: Rundstreckenrennen in Innsbruck
5. im zweiten Rennen, Klasse 250 cm³ auf BMW in 15:21,8 min, bei diesem Rennen fährt der Salzburger Paul Schwarz auf Triumph die schnellste Runde mit 1:29,4 = 71,796 km/h
6. im vierten Rennen, Klasse 350 cm³ auf BMW in 17:50,5

Quelle