28. August

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 28. August ist der 240. (in Schaltjahren 241.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 125 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

17. Jahrhundert
1609: wird Salome Alt von Kaiser Rudolf II. in Prag in den Reichsadelsstand erhoben
18. Jahrhundert
1729: bedroht eine Feuersbrunst den Markt Zell am See
19. Jahrhundert
1814: wird Johann Nepomuk Fleischl, späterer Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, zum Priester geweiht
1817: steht Erzherzog Johann als Erster auf dem Gipfel des Hochgollings, 2 862,5 m ü. A., dem höchsten Gipfel der Niederen Tauern und damit auch der Schladminger Tauern, an deren Südrand er sich befindet
1856: wird Josef Halter zum Stiftsdechant des Kollegiatstifts Mattsee gewählt
1885: wird das Riemannhaus im Steinernen Meer, damals nicht mehr als die heutige Küche, eröffnet
20. Jahrhundert
1927: findet das erste Motorradrennen in Österreich als Großer Preis von Österreich statt
1938: findet das zweite Großglockner Automobil- und Motorradrennen auf der Großglockner Hochalpenstraße bereits als „Großer Bergpreis von Deutschland“ statt
1943: wird der Sozialistische Widerstandskämpfer Engelbert Weiß zum Tod verurteilt
1946:
... trifft der Oberbefehlshaber der amerikanischen Marinestreitkräfte in europäischen Gewässern, Admiral Hewitt, in Salzburg ein
... findet im Landestheater eine Veranstaltung zugunsten des Wiederaufbaufonds der Stadt statt
1949: Internationale Alpenfahrt im Land Salzburg
1954: ist der Griesgassen-Durchbruch, die Straßenverbindung zwischen Bürgerspitalskirche und Griesgasse, fertig gestellt: diese Straße sollte eine wesentliche Entlastung des innerstädtischen Verkehrs bringen, der einige Häuser und ein Teil der Stadtmauer nach Plänen von Architekt Josef Becvar zum Opfer fielen
1979: wird der Stadtsaal im Kleinen Festspielhaus auf Vorschlag des Salzburger Stadtsenats in Karl-Böhm-Saal umbenannt
1986: Explosionsunglück bei der Firma Kässbohrer in Salzburg-Taxham, bei dem zwei Tote und acht verletzte Feuerwehrmänner zu beklagen sind
1987: wird Dietrich Mateschitz mit Energy Drink der Presse als neuer Hauptsponsor des Salzburger Eissportclubs (SEC) vorgestellt
1989: tritt Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Radlegger (SPÖ) im Zuge des WEB-Skandals zurück
21. Jahrhundert
2002: startet die Mountainbike-WM 2002 in Kaprun
2008: werden in der Stadt Salzburg 26 neue „Stolpersteine“ verlegt
2009: tritt Hans Scharfetter aus gesundheitlichen Gründen als Landtagspräsident zurück
2011: findet das Salzburger Bauernherbst-Landeseröffnungsfest 2011 Außergebirg in der Tennengauer Gemeinde Bad Vigaun statt
2013: 26 Menschen sitzen etliche Stunden in der Lamprechtshöhle wegen Hochwasser fest, bevor sie unversehrt die Höhle wieder verlassen können
2014: um 16:45 Uhr wird einmillionste Fahrgast der Festungsbahn für dieses Jahr gezählt
2016: am Obertrumer See findet vor Seeham eine Lateiner-Regatta statt
2019: aus einer Gletscherspalte am Obersulzbachkees wird ein Flugzeug-Abwurftank des Zweiten Weltkriegs von Beamten des Entminungsdienstes geborgen

Geboren

17. Jahrhundert
1601: Sebastian Barthlmä Graf Lodron, Salzburger Domherr und Bischof von Gurk
18. Jahrhundert
1749: Johann Wolfgang von Goethe, Dichter und Naturforscher
1754: Sigmund Christoph Graf von Zeil und Trauchburg in München, Bayern, in Ermangelung eines Erzbischofes Apostolischer Administrator der Erzdiözese Salzburg
19. Jahrhundert
1878: Eleonore Michel in Podebrad, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1894: Karl Böhm in Graz, Steiermark, Dirigent und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
20. Jahrhundert
1930: Elisabeth Steiner, Kellnerin beim Kirchenwirt zu Itzling
1940: Volker Rank in Freiburg, Deutschland, römisch-katholischer Pfarrer der Pfarre St. Martin am Tennengebirge
1955: Josef Grasl, Bürgermeister von Rußbach am Pass Gschütt
1957: Walter Steidl, SPÖ-Politiker, Landesrat
1974: Oliver Glasner, Co-Trainer FC Red Bull Salzburg

Gestorben

17. Jahrhundert
1601: Sebastian Barthlmä Graf Lodron, Salzburger Domherr
18. Jahrhundert
1753: Johann Adam Stumpfegger in Salzburg, Steinmetz und Maurermeister
19. Jahrhundert
1878: Franz von Kurz zum Thurn und Goldenstein in Langenwang, Maler
20. Jahrhundert
1902: Peter Gruber, Geistlicher Rat, ein römisch-katholischer Geistlicher und Pfarrer der Pfarren Werfenweng, Hof bei Salzburg und Bruck
1914: Marie Posch, Salzburger Lehrerin und Volkskundlerin
1932: Hans Guritzer in Vöcklabruck, ., Flugpionier, bei einem Soloflug während der Landung verunglückt
1963: Wunibald Deininger in Salzburg, Architekt und Fachvorstand der Abteilung Hochbau an der Gewerbeschule Salzburg
1984: Ludwig Wozak, Beamter
21. Jahrhundert
2015: Wilhelm Gstür in Salzburg, langjähriger Geschäftsführer von Pappas Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 28. August vor ...

... 410 Jahren 
wird Salome Alt von Kaiser Rudolf II. in Prag in den Reichsadelsstand erhoben
... 266 Jahren 
stirbt der Steinmetz und Maurermeister Johann Adam Stumpfegger in Salzburg
... 134 Jahren 
wird das Riemannhaus im Steinernen Meer, damals nicht mehr als die heutige Küche, eröffnet
... 125 Jahren 
wird Karl Böhm, Dirigent und Ehrenbürger der Stadt Salzburg, geboren
... 81 Jahren 
findet das zweite Großglockner Automobil- und Motorradrennen auf der Großglockner Hochalpenstraße bereits als „Großer Bergpreis von Deutschland“ statt
... 65 Jahren 
wird der Griesgassen-Durchbruch fertig gestellt
... 32 Jahren 
wird Dietrich Mateschitz mit Energy Drink der Presse als neuer Hauptsponsor des Salzburger Eissportclubs (SEC) vorgestellt
... 30 Jahren 
tritt Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Radlegger (SPÖ) im Zuge des WEB-Skandals zurück
... 17 Jahren 
startet die Mountainbike-WM 2002 in Kaprun
... 5 Jahren 
wird um 16:45 Uhr einmillionste Fahrgast der Festungsbahn für dieses Jahr gezählt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 28. August verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks