Volksschule Rußbach am Paß Gschütt

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Volksschule Rußbach)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 502211
Name der Schule: Volksschule Rußbach
Adresse: Saag 105
5442 Rußbach am Paß Gschütt
Website: www.vs-russbach.salzburg.at
E-Mail: direktion@vs-russbach.salzburg.at
Telefon: (0 62 42) 2 30
Direktor: OSR Margarete Schnitzhofer

Die Volksschule Rußbach ist eine Grundschule in der Tennengauer Gemeinde Rußbach am Paß Gschütt.

Geschichte

Bis 1903 gehörte Rußbach zur Gemeinde Abtenau. Bis 1829 besuchten die Schüler die Volksschule in Gosau, (), da diese näher lag als die Volksschule Abtenau. 1829 begann der Sohn des Gosauer Lehrers im Rußbacher Schneiderbäckerhaus mit dem Unterricht.

1830 errichtete das Stift St. Peter ein Schulhaus in Rußbach. Als in Rußbach eine Pfarre eingerichtet wurde, wurde das Schulhaus 1860 zum Pfarrhof und um 425 fl dem Stift St. Peter verkauft. Der Unterricht fand seitdem im Höllhof statt. Erst nach Errichtung eines neuen Pfarrhofes wurde das alte Gebäude wieder zum Schulhaus.

1908 baute die Gemeinde Rußbach ein eigenes Schulgebäude, in dem auch das Gemeindeamt untergebracht war.

1963 wurde ein neues Schulhaus errichtet, das vier Klassen Raum bietet.

Schulleiter

Schülerzahl
1911 87
1940 85
1993 41
2000 56
2010 44
  • 187x–18xx: Lehrer Göschl

Weblinks

Quelle

  • Behacker, Anton (Hrsg.): Materialien zur Geschichte der Volksschulen des Herzogtumes Salzburg. Salzburg (Mayr) 1912, S. 83f.
  • Gfrerer, Hans: Abtenau. Band I. Geschichte der Abtenau und des Lammertales. Gemeinde Abtenau 1980.

Einzelnachweise

  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Personalstand der Säcular- und Regular-Geistlichkeit des Erzbisthums Salzburg. Auf das Jahr 1865. Salzburg (Duyle) 1865.