Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Volksschule Untertauern

Schulbild
Untertauern Volksschule01.jpg
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 504361
Name der Schule: Volksschule Untertauern
Adresse: Dorfstraße 11
5450 Untertauern
Website: www.vs-untertauern.salzburg.at
E-Mail: direktion@vs-untertauern.salzburg.at
Telefon: (0 64 55) 2 03 12
Direktorin: Marianne Gsenger

Die Volksschule Untertauern ist eine Grundschule in der Pongauer Gemeinde Untertauern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Seit dem 18. Jahrhundert wurde in Untertauern Schulunterricht erteilt, zumeist durch Mesner, Vikare oder andere ungeprüfte Lehrer. 1851 fand der Unterricht im Schmiedhaus, 1856 bis 1859 im Lürzerhaus statt. Seit 1854 übernahmen geprüfte Lehrer den Unterricht, der im Rauchweinhäusl und dann im ehemaligen Gendarmeriegebäude stattfand.

Im Jahre 1952 wurde dann das neue Schulhaus eingeweiht. Die Baukosten betrugen 521.000 öS.[2] 1967 übernahm die Volksschule Untertauern von der Volksschule Tweng die Expositur-Klasse in Obertauern. 1969 wurde die Expositur in Obertauern schließlich aufgelassen und 1972 geschlossen.

1986 wird die Volksschule Untertauern zweiklassig. 1989 wird das umgebaute und mit einer Turnhalle erweiterte Schulgebäude feierlich eingeweiht. 2011 wird das Schulgebäude nochmals erweitert.[3]

Schülerzahl
1785 8
1802 14
1911 25
1940 35
1993 23
2000 27
2010 25

Schulleiter und Direktoren

Weblinks

Quellen

  • Behacker, Anton (Hrsg.): Materialien zur Geschichte der Volksschulen des Herzogtumes Salzburg. Salzburg (Mayr) 1912, S. 69.

Fußnoten

  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Laireiter, Matthias: Im Dienste der Jugend. Erziehung und Schule im Bundesland Salzburg von 1945 bis 1963. Hrsg. vom Landesschulrat für Salzburg. Salzburg 1965, S. 116.
  3. www.vs-untertauern.salzburg.at/chronik