Leben

Die größte Bike-Region Österreichs

Über 80 Kilometer Lines und Trails, Bergbahnen auf sieben Berge, Gravelbike- und (E-)Mountainbike-Paradies - das ist Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Trail-Vielfalt in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. SN/saalbach.com/klemens könig
Trail-Vielfalt in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Österreichs größte Bike-Region verbindet das Mountainbike-Gebiet von Saalbach Hinterglemm mit dem Epic Bikepark Leogang und der im vergangenen Jahr entstandenen Bike Area Streuböden in Fieberbrunn. Für alle Rad fahrenden Adrenalinjunkies ergibt sich dadurch eine Trail-Vielfalt, die ihresgleichen sucht: 80 Kilometer Lines und Trails für alle Könnerstufen und ein bundesländerübergreifendes Mountainbike- und Gravel-Wegenetz sorgen bei Bikefans für Begeisterung.

Vor allem der Start - denn das Biken will auf jeden Fall gelernt sein - fällt in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht: Denn in jedem Ort existiert ein Übungsareal für Kinder und Einsteiger. Am Fuße der Kohlmaisbahn bietet der Learn to Ride Park mit vier "Mini Lines", Zauberteppich und Uphill Trail sowie einem Rundkurs mit kleinen Obstacles das ideale Terrain für alle, die gerade mit der Sportart begonnen haben oder erst beginnen möchten.

Übung macht den Meister

Der Riders Playground, ein 10.000 m2 großes Übungsareal in Leogang, verfügt über Anfängertrails mit geringem Gefälle, einen World Champs Pumptrack und einen GoPro Bagjump; hier kann jederzeit an der Technik gefeilt werden. Im Easy Park Obingleitn in Fieberbrunn gibt es drei leichte Lines mit vielen Kurven, North Shores und Steinpassagen. Ist die Kurventechnik bereits ein bisschen mehr in Fleisch und Blut übergegangen, dann kann man sich langsam auf eine der zahlreichen anfängerfreundlichen Lines wagen - hier kommen auch bereits Fortgeschrittenere auf ihre Kosten. Schwerere Trails gibt es natürlich auch zur Genüge zu befahren: Nach einigen Jahren Erfahrung kann man sich an die WM-Downhill-Strecke "Speedster" oder die "X-Line", die mit Wurzel- und Steinfeldern gespickt ist, heranwagen. Aber alles der Reihe nach!

Tolles Mountainbike-Wegenetz und Gravelbiken

Nur die eigene Kondition entscheidet, welche Mountainbike-Tour in der Region Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit dem Rad in Angriff genommen werden kann. Möglichkeiten gibt es auf jeden Fall viele - von der gemütlichen Almen-Runde über eine aussichtsreiche Panorama-Tour mit Liftunterstützung (neun Bergbahnen) bis hin zum fordernden Marathon. Auf den zahlreichen Hütten werden Biker mit regionalen Schmankerln verwöhnt und können einen einzigartigen, sportlichen Tag genießen.

Trail-Vielfalt in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. SN/saalbach.com/moritz ablinger
Trail-Vielfalt in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Stark im Trend liegt derzeit auch das Gravelbiken, das viel mehr als nur eine Disziplin ist und von manchen eher schon als Lifestyle angesehen wird. Besondere Erlebnisse sind garantiert, wenn man schnelle Offroad-Runden auf Schotterstraßen und Forstwegen ausprobiert oder mit dem Gravelbike auf gemütliche Erkundungstour geht.
Während man mit dem Rennrad an asphaltierte Straßen gebunden ist, sorgen die weniger aggressive Geometrie und das Reifenprofil eines Gravelbikes für Fahrspaß, Freiheit und Abenteuer - und das abseits befahrener Straßen.

Auch sehr gefragt: E-Mountainbikes

Einen wahren Boom hat auch das E-Mountainbiken ausgelöst. In Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn sind viele Ladestationen am Berg vorhanden, außerdem haben die Verleihshops ihren Bestand nochmals deutlich aufgestockt. Dadurch sind alle Trails und Mountainbikewege auch für E-Biker uneingeschränkt befahrbar. Es gibt sogar eigens ausgewiesene E-Bike-Strecken.

Neue Lines und Trails 2022

In Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wird viel und laufend in die Infrastruktur investiert, um Bikern das bestmögliche Angebot zur Verfügung stellen zu können. Ab Sommer 2022 dürfen sich Rider auf eine neue Line am Schattberg freuen: Die "fAIRy Line" bietet Abwechslung zur technischen "X-Line". Genussbiker werden in Fieberbrunn fündig: Mit Sommer 2022 kommen mit der Tour "Hochhörndler Hütte 2020" (6,3 Kilometer entlang einer Forststraße und 740 Höhenmeter) und der Tour auf die "Hoametzl-Hütte" zwei attraktive Bikestrecken dazu - diese bieten einen herrlichen Ausblick!

Mehr Infos:
www.saalbach.com

Aufgerufen am 07.07.2022 um 11:46 auf https://www.sn.at/leben/die-groesste-bike-region-oesterreichs-119576425

Kommentare

Schlagzeilen