Innenpolitik

Mehr Kinder von der Schule abgemeldet: Endloses Homeschooling?

Tausende Eltern melden ihre Kinder von der Schule ab und zum Heimunterricht an. Experten sehen das kritisch.

Häuslicher Unterricht birgt große Herausforderungen für alle Beteiligten.  SN/www.picturedesk.com
Häuslicher Unterricht birgt große Herausforderungen für alle Beteiligten.

Großflächige Lockdowns und breites Homeschooling erwartet (oder befürchtet) für den Schulherbst derzeit niemand mehr. Zu groß sind die Fortschritte beim Impfen, zu ausgefeilt die Sicherheitskonzepte für den Schulstart.

Gleichzeitig macht aber eine Form des offenbar freiwilligen Homeschoolings den Schulverantwortlichen Sorgen. Immer mehr Kinder werden derzeit von ihren Eltern - oft aus Angst vor Impfung, Test oder auch Ansteckung - zum häuslichen Unterricht angemeldet. In Niederösterreich wurde von "besorgniserregend" vielen Schulabmeldungen berichtet. Auch in Oberösterreich haben sich die Abmeldungen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 06:28 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/mehr-kinder-von-der-schule-abgemeldet-endloses-homeschooling-107616157