Hauptmenü öffnen

Leonidas Sportgala

Die Gewinner der Gala 2017
Die Jury und der Hauptpreis

Die Leonidas Sportgala ist eine Veranstaltung der Salzburger Nachrichten, in deren Rahmen seit 2007 Salzburgs Sportler des Jahres geehrt werden.

Allgemeines

Die Wahl zu Salzburgs Sportler des Jahres wurde 1984 ins Leben gerufen. Ursprünglich als Publikumswahl konzipiert nimmt seit 2003 eine Fachjury eine Endauswahl unter den Sportlern mit den meisten Stimmen vor. Seit 2007 werden die Gewinner im Rahmen der Leonidas Sportgala im Terminal 2 des Salzburg Airport bekannt gegeben.

In fünf Kategorien - Sportler, Sportlerin, Trainer, Nachwuchshoffnung (Rookie of the Year) und Lebenswerk - erhalten Salzburgs erfolgreichste Athleten der vergangenen zwölf Monate einen Goldenen Löwen. In den ersten drei Kategorien werden auch silberne und bronzene Löwen für die Plätze zwei und drei vergeben.

Rund 800 geladene Gäste wohnen der Veranstaltung jedes Jahr bei. Die Gala wird live im Internet übertragen und aktuell von Alexandra Meissnitzer und Fritz Egger moderiert. Zu früheren Persönlichkeiten, die durch den Abend führten, gehören die ORF-Mitarbeiterin Romy Seidl, der Chefredakteur der Salzburger Nachrichten, Manfred Perterer, TV-Moderatorin Kathi Wörndl und SN-Sportchef Richard Oberndorfer.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten