Stiftspröpste des Stifts Mattsee

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Stiftspropst des Stifts Mattsee)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet die Stiftspröpste des Kollegiatstifts Mattsee[1] in der Flachgauer Marktgemeinde Mattsee.

Geschichte

Seit der Schenkung der Abtei Mattsee an das königliche Pfalzstift Altötting 877 war der Abt von Altötting zugleich Abt von Mattsee. Als der Abt Burchard von Altötting 903 zum Bischof von Passau erhoben wurde, blieb dieses Amt in den Händen des jeweiligen Bischofs von Passau.

Erst Bischof Berengar († 1045) erhob die Abtei zum Kollegiatstift, dessen Pröpste jedoch in Passau residierten. Die Leitung des Stiftes wurde den Dechanten von Mattsee übertragen.

Pröpste von Mattsee

In Passau residierende Pröpste des waren:

Hauptartikel Dekanat Mattsee

Die Stiftspröpste

Seit der Erhebung von Dechant Dr. Josef Halter zum Stiftspropst, residierten die Pröpste wieder in Mattsee.

Die Stiftspröpste waren:

Quellen

Fußnote

  1. In den letzten Jahren schreibt sich das Kollegiatstift Mattsee latinisiert auch Collegiatstift.