Die kraftvollen Fabelwesen auf dem Steinkreuz bei St. Pankraz

Autorenbild

Auf dem Sporn des Pankrazfelsens in Bad Reichenhall steht ein großes, steinernes Kreuz - der Wallfahrtskirche vorgelagert. Von dort bietet sich ein weiter Blick über die Kurstadt bis ins Salzburgische. Talseitig steht auf dem Denkmal in großen Lettern "Gott und der Wissenschaft zum Dank". Kirchseitig prangt auf dem Steinsockel ein Wappen mit gleich vier Einhörnern.

Zwei dieser Fabelwesen reiten den Sparren im Wappenschild hinauf. Zu ihren Füßen findet sich eine Taube mit geöffneten Flügeln, im Schnabel trägt sie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:23 auf https://www.sn.at/kolumne/kulturklauberin/die-kraftvollen-fabelwesen-auf-dem-steinkreuz-bei-st-pankraz-93224047