Chronik

SN-Serie "Der Adel lebt" - Die Grafen in Salzburg-Aigen: "Wir sind eine ganz kleine Nummer"

Sie leben nicht im Schloss, sondern in den früheren Stallungen. Die Salzburger Grafen Revertera über Lust und Last ihrer blaublütigen Herkunft.

Das Schloss Aigen im Süden der Stadt Salzburg strahlt von Weitem. Frisch renoviert präsentiert sich der prachtvolle Bau im zarten Gelbton. Das war nicht immer so. Bis 2017 war das Gebäude in einem schlechten Zustand, die Fassaden verwittert und in die Jahre gekommen. Landolf und Anton Revertera-Salandra kommen aus einem der Nebengebäude über den Schlosshof. Dort waren einst die Stallungen sowie das Personal untergebracht. "Wir leben nicht im Schloss. Das könnten wir uns nicht leisten", erzählt Anton Revertera. Die Instandhaltung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/sn-serie-der-adel-lebt-die-grafen-in-salzburg-aigen-wir-sind-eine-ganz-kleine-nummer-84039289