Johann Evangelist Berschl

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Evangelist Berschl (* 27. Dezember 1890[1] in Radstadt; † 9. Mai 1959 in Salzburg) war römisch-katholischer Pfarrer in der Kaprun.

Leben

Johann Berschl ist der Sohn des Flachauer Oberlehrers und Organisten Johann Berschl und seiner Frau Barbara, geborene Holzmann. Er wurde am 12. Juli 1914 zum Priester geweiht und feierte seine Primiz am 1. August 1914 in Flachau.

Er war

In der NS-Zeit erhielt er von Mai 1940 bis mindestens 1943 ein Predigt- und Schulverbot, woraufhin er nicht mehr von der Kanzel, sondern vom Altar aus zu predigen pflegte.

Nach einem Schlaganfall trat er im September 1957 in den Ruhestand, den er in Kaprun verbrachte.

Quellen

  1. * Dr. Grete Nyvelt: Kaprun einst und jetzt. 2. erg. Aufl. Gemeinde Kaprun 1986, S. 412.
Zeitfolge