Gersbach

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gersbachverlauf beim Judenbergweg
Salzachmündung des hier kanalartig verbauten Gersbaches beim Volksgarten

Der Gersbach ist ein Bach im Südosten der Stadt Salzburg.

Verlauf

Der Gersbach entspringt auf den Westhängen des Gaisberges, erreicht in der Nähe des Ludwig-Schmederer-Platzes in Parsch das dichtbesiedelte Stadtgebiet und mündet beim Volksgarten in die Salzach. Im oberen unverbauten Bereich weist er die Merkmale eines Mittelgebirgsbaches auf.

Namensgebung

Der Name dürfte vom Gersberg, einem Vorberg des Gaisberges, herkommen, in dessen Gebiet sich auch das Quellgebiet befindet.

Zuflüsse

Zuflüsse sind Siebenbrunnenbach, Weiherwiesbach, Kühbergbach und Aubach.

Siehe dazu die schematische Darstellung des Gersbachsystems in der Zoologischen Untersuchung.

Besonderheit

Durch das große Einzugsgebiet von ca. 5,6 km² besteht bei erhöhten Niederschlägen eine Tendenz zu Hochwasserführung, deshalb ist im unteren Bachverlauf eine umfassende Schutzverbauung erfolgt.

Bildergalerie

Weblink

Quelle