Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Trachtenmusikkapelle Uttendorf

Die Trachtenmusikkapelle Uttendorf ist die örtliche Musikkapelle der Pinzgauer Gemeinde Uttendorf.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Trachtenmusikkapelle Uttendorf wurde 1857 durch den Tischlergesellen Peter Laib gegründet und bestand zunächst aus acht Musikern. 1890 löste sie sich auf, schloss sich jedoch unter dem späteren Kapellmeister Rupert Nill wieder zusammen.

Anlässlich des 100-Jährigen Bestandsjubiläums wurde sie 1957 mit neuen Instrumenten ausgestattet. Die Proben fanden zunächst in der Volksschule, dann im Feuerwehrhaus statt. 1966 wurde das erste Musikpavillon errichtet. Die Musikkapelle etablierte sich als erste Nichtraucherkapelle. 1980 wurde die erste Musikantin aufgenommen.

Am 25. Juli 1982 feierte die Trachtenmusikkapelle unter Obmann Rudolf Forster und Kapellmeister Franz Möschl das Fest ihres 125-jährigen Bestehens. Aus diesem Anlass erhielt sie eine neue Pinzgauer Tracht.

1987 wurden der heutige Musikpavillon mit Musikheim eingeweiht.

2006 bis 2007 wurde das Musikheim renoviert und um einen weiteren Proberaum erweitert.

Kontakt

Obmann Martin Lechthaler
Kirchenstraße 10/2
5723 Uttendorf
Telefon: (06 64) 2 70 75 71
E-Mail: obmann@tmk-uttendorf.com

Obmänner

Kapellmeister

Weblinks

Quellen