Wanderausstellung "bergauf - 150 Jahre Alpenverein"

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick in die Ausstellung
Bei der Eröffnung der Ausstellung: v.l.n.r.: OeAV Sektion Klagenfurt Karl Selden, Bürgermeister Heiligenblut Josef Schachner, Dr. Johannes Hörl Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG, Dr. Christian Wadsack Präsident Österreichischer Alpenverein, Prof. DDr. Eberhard Stüber Ehrenpräsident des Naturschutzbundes.

Die Wanderausstellung "bergauf - 150 Jahre Alpenverein" war im Sommer 2012 eine Sonderausstellung im Besucherzentrum der Großglockner Hochalpenstraße auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Über die Ausstellung

Der Oesterreichische Alpenverein (historische Schreibweise) feierte 2012 sein 150-Jahr-Jubiläum und präsentierte zu diesem Anlass seine spannende und bewegte Geschichte in einer Ausstellung. Diese Ausstellung mit dem Titel "bergauf - 150 Jahren Alpenverein" wurde am 5. Juni 2012 feierlich und gastierte bis Ende Oktober 2012 im Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Die Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) und den Österreichischen Alpenverein verbindet seit vielen Jahrzehnten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Glockner-Region.

Um der Öffentlichkeit einen Einblick in die Gründung und Entwicklung des Alpenvereins, seine Etablierung als Naturschutzorganisation, in die Vielfalt des Bergsports, aber auch in die dunkle Vergangenheit im Nationalsozialismus zu bieten, schickte der größte alpine Verein Österreichs seine Wanderausstellung quer durchs Land. Auch auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe gastierten die informativen Tafeln zum Zeitraum 18622012.

Alle Alpenvereinsmitglieder erhielten im Jahr 2012 gegen Vorlage ihrer gültigen Mitgliedskarte 10 Euro Ermäßigung für Pkw und 6 Euro Ermäßigung für Motorräder auf ihr Tagesticket für die Erlebniswelt Großglockner Hochalpenstraße. Die Ausstellung "bergauf - 150 Jahre Alpenverein" konnte, wie alle anderen Themenausstellungen entlang der Großglockner Hochalpenstraße und im Besucherzentrum Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, bei freiem Eintritt besichtigt werden.

Quelle

Sonderausstellungen der Großglockner Hochalpenstraße
Dauerausstellungen der Großglockner Hochalpenstraße