1697

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1660er |  1670er |  1680er |  1690er | 1700er | 1710er | 1720er |
◄◄ |   |  1693 |  1694 |  1695 |  1696 |  1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1697:

Ereignisse

In diesem Jahr
... beginnt Johann Michael Rottmayr das Kuppelfresko im Inneren der Dreifaltigkeitskirche
... ist erstmals die Wallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Zellhof in Mattsee nachweisbar
... wird Franz Ignaz Woller an die Benediktineruniversität Salzburg berufen
... wird Otto de la Bourde zum Bischof von Gurk ernannt
... erhält die Filialkirche St. Lorenz bei Mondsee ein kleines Orgelpositiv
Jänner
13. Jänner: wird Sigmund Carl von Castel-Barco zum Bischof von Chiemsee ernannt
26. Jänner: Johannes Julius von Moll wird Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
August
5. August: Baubeginn der Edmundsburg am Mönchsberg in der Altstadt von Salzburg
November
19. November: promoviert Josef Adam Aiblinger an der Benediktineruniversität Salzburg zum Doktor jur.

Geboren

In diesem Jahr
... Willibald Kobolt, Abt des Klosters Weingarten
Juni
23. Juni: Maria Theresia Zechner in Hallein, Gründerin der Halleiner Schwestern Franziskanerinnen

Gestorben

In diesem Jahr
... Melchior de Haze in Antwerpen, flämischer Glockengießer, Schöpfer des Salzburger Glockenspiels
... Bernhard Haidersreiter in St. Marein im Lavanttal, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... Anton Hermes, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
September
7. September: Ernst Friedrich von Someting in Salzburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1697 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1697"