Josef Leitner (Priester)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Leitner (* 18. Februar 1851 in Ellmau, Tirol; † 25. August 1901 in Thalgau) war römisch-katholischer Pfarrer von Thalgau und Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Leben

Josef Leitner war der Sohn von Johann Leitner und seiner Frau Margaretha, geborene Oberleitner. Ab 1862 besuchte er das Borromäum in Salzburg, das er 1870 mit seiner Matura abschloss. Anschließend studierte er bis 1874 an der Universität Salzburg katholische Theologie.

Am 25. Juli 1874 wurde er zum Priester geweiht und feierte seine Primiz in Ellmau.

1896 war er Initiator des Vereins Befreiung der Sklaven in Afrika.

Josef Leitner war seit 26. Jänner 1897 katholisch-konservativer Abgeordneter des Großgrundbesitzes zum Salzburger Landtag.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Sebastian Rußegger

Dechant und Pfarrer von Thalgau
1895-1901
Nachfolger

Josef Fuchs

Zeitfolge