Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1650er |  1660er |  1670er |  1680er | 1690er | 1700er | 1710er |
◄◄ |   |  1681 |  1682 |  1683 |  1684 |  1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1685:

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird unter der Leitung Giovanni Gaspare Zuccallis mit dem Bau der Kajetanerkirche begonnen
... wird mit dem Bau des achtseitigen Brunnenbeckens des Florianibrunnens begonnen
... promoviert Robert König zum Doktor beider Rechte
... verleiht Erzbischof Max Gandolf den Bergbau in Leogang auf drei Jahre an Wilhelm Kobalth und Virgil Hölzl
... erhält die Pfarrkirche Puch einen barocken Hochaltar
Jänner
20. Jänner: Johannes Julius von Moll, späterer Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen wird von Kaiser Rudolph I. geadelt
April
2. April: beginnen die Bauarbeiten für den Neubau der Pfarrkirche St. Erhard in Salzburg-Nonntal mit Abriss der alten Kapelle
8. April: legt der spätere Abt Placidus Maderer in Michaelbeuern seine Ordensgelübde ab
19. April: werden dem Protestantenanführer Joseph Schaitberger und seiner Frau Magdalena die Kinder weggenommen und er wandert nach Nürnberg aus
Oktober
8. Oktober: wird in einer zinnernen Kapsel ein vergoldeter Gedächtnispfennig aus Silber unter den ersten Stein des Neubaus der Pfarrkirche St. Erhard in Salzburg-Nonntal gelegt

Geboren

Gestorben

In diesem Jahr
... Eusebius Manz in Wien, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
August
23. August: Edmund Manincor in Corvey, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1685 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1685"